Willkommen 

Auf meiner Homepage theater67 möchte ich Dich über meine Inszenierungen und Theaterprojekte informieren. Du findest aktuelle Termine und Hintergrundinformationen zu Theaterstücken und meinen Ensembles/Gruppen.

AKTUELL

ZOOM und 

... andere Katastrophen | Ein Theaterfilm
Der Theaterfilm des THEAS Ensembles ist ab dem 17.4.2021 wieder online auf dem YouTube Kanal des THEAS zu sehen.  Zum YouTube Kanal hier klicken!

NATHAN IN PLANUNG

Nathan der Weise | G. E. Lessing
Aufführungen sind ab Sommer 2021 geplant.
Aktuelle Termine findest Du unter www.tpzak.de!

LOSGELEGT SUCHT

Ensemble Losgelegt sucht Dich als Verstärkung. Das Ensemble trifft sich immer dienstags, 19-21 Uhr derzeit über ZOOM. Ab dem Frühjahr 2021 treffen wir uns hoffentlich wieder im THEAS Theater in Bergisch Gladbach. Du hast Interesse? Schreib an: losgelegt@theater67.de


Workshops UND Projekte

Du bist interessiert an der Durchführung eines Theaterworkshops oder Projektes? Schreib mir und wir können gemeinsam mit den ersten Überlegungen beginnen. 

VIDEOs, kleine und große

Schau Dir meine Miniserie "Täglich Seife"  oder "Max and the Neverending Tale" auf der TPZAK Youtube-Seite an.

Du findest weitere Videos auch hier: YOUTUBE/THEATER67


KURZ...

vorgestellt:

Stephan Grösche
Theaterpädagoge BuT® - Regisseur - Autor

Aus- und Weiterbildung|en:
1995-1997
Ausbildung zum Heilerziehungspfleger
2005-2007 Weiterbildung Grundlagen Theaterpädagogik im TPZAK Köln
2016-2019 Weiterbildung Aufbau Theaterpädagogik BuT® im TPZAK Köln 

In diversen Workshops habe ich Erfahrungen rund um Regie [Marcelo Diaz] und Schreiben [Lorenz Hippe] gesammelt. Außerdem interessiere ich mich für die Nutzung von Medien im theatralen Kontext. 


Wirkungskreis: ich arbeite im TPZAK [Theater] und leite dort den Kinder- und Jugendtheaterbereich. 
Im THEAS Theater in Bergisch Gladbach leite ich fortwährend zwei Erwachsenen-Theatergruppen; neben den regelmäßigen Theaterangeboten führe ich diverse | inklusive Theaterprojekte und -workshops mit freien Gruppen und an Schulen durch.


Es war einmal: 13 Monate AuPair in den USA und ein Jahr Animateur auf Mallorca & Fuerteventura, Schwerpunkte Fitness und Show. 


Bühnenerlebnis forever: liegt zwar schon über 40 Jahre zurück, trotzdem habe ich noch Bilder von den Theaterproben vor Augen, als wäre es gestern gewesen. Es ging um ein Treppenhaus ohne Treppe [die war nämlich gestohlen worden]. 


Mein erstes selbstgeschriebenes Theaterstück: Der Verdacht [´86]: Ein Schulklassenausflug, gespickt mit einem Mord. Wir durften damals meinen Text im Schulunterricht lesen. Das war ein herrlicher Spass. Doch meine Englischlehrerin, die ich 2012 in Osnabrück bei einem von mir inszenierten Theaterstück trag, sagte, ich hätte schon davor ein Theaterstück nur für Lehrer*innen geschrieben. Sieh mal einer an...


theater67 weil: Theater ist meine große Leidenschaft. In dem Haus mit der Nummer 67 begann meine [neben]freiberufliche Zeit rund um phantastische Geschichten-Welten und Theater.